Sven Wedig

CEO bei Vollpension Media

15.00 – 15.45 Uhr

„Am Ende kackt die Ente“

„Die Lernphase ist vorbei. Heute weiß man, wie und wo man die Marketing-Klaviatur am besten spielt. Doch die bekannten Fehler werden noch immer gemacht. Sven spricht über crossmediale Zusammenhänge und warum Influencer soviel mehr können als nur zu posten. Seine These: „Am Ende kackt die Ente“. Warum diese so heißt, erklärt er im Vortrag und macht sie an vielen Praxisbeispielen deutlich. Und: Sven hat eine sehr unique Meinung in Bezug auf gutes oder schlechtes Influencer Marketing.

Seit Gründung der Vollpension Medien GmbH 2013 ist er gefragter Experte für alle Influencer-Marketing-Themen und begeistert nicht nur die Kunden der Vollpension, sondern auch regelmäßig Zuhörer auf Panels, Konferenzen und Kongressen. Auf der Social Media Week wird er zudem über die neuesten Erkenntnisse aus einer Studie zum Besten geben, die er gerade gemeinsam mit der HTHW – Hochschule für Technik und Wirtschaft veröffentlicht hat und die nun wissenschaftlich belegt: „Facebook ist tot, es lebe Instagram!“

About

Für den Vollpension Gründer und Geschäftsführer gibt es im Job nur eine Geschwindigkeit: Vollgas.
Seine Karriere startete er als Assistent des Korrespondenten im Weißen Haus (und durfte dort länger bleiben als mancher Präsident). Es folgten weitere erfolgreiche berufliche Stationen wie die Telekom Deutschland und die Autobahn Tank & Rast, bis hin zu Eigengründungen und Unternehmensverkäufen.

Die stetige crossmediale Fokussierung machte aus Sven einen echten Marketing- und Kommunikation-Profi.
Seit der Gründung der Vollpension Medien GmbH 2013, ist Sven gefragter Experte für alle Influencer-Marketing-Themen und begeistert mit seinem „Hinten-kackt-die-Ente-Modell“ nicht nur die Kunden der Vollpension, sondern auch regelmäßig seine Zuhörer auf Panels, Konferenzen und Kongressen.

Die Vollpension ohne Sven – das wäre wie Berlin ohne Großflughafen…